Kosten

Wegen der hohen Kosten für Rassekatzen vom Züchter werden immer wieder grosse Augen gemacht.

Damit es keine böse Überraschungen gibt wenn man sich bereits in ein Kätzchen verliebt hat, möchte ich transparent sein und dazu folgendes sagen:

Wie kommen die Kosten einer Katze aus seriöser Zucht zustande? 

  • Anschaffung der Zuchtkatze(n) – (teurer als Liebhaberkatze)
  • Artgerechte Haltung mit fachgerechter Ausstattung
  • Registrierung und Mitgliedschaft in einem von der FFH anerkannten Verein
  • Einhaltung strenger Zuchtrichtlinien
  • Verschiedene genetische Untersuchungen (Erbkrankheiten)
  • Beantragung und Registrierung des Zwingernamens (weltweit anerkannt) bei der FIFe
  • Jungtiere werden medizinisch untersucht, entwurmt und geimpft abgegeben
  • Alle Jungtiere werden mit eigenem Stammbaum abgegeben
  • Hochwertiges Futter für Mutter und Jungtiere
  • Futter Startpaket bei Übergabe der Jungtiere

Die Katzen werden bei uns alle in die Familie mit einbezogen, wachsen mit allem was das Menschenleben mit sich bringt (Staubsauger, Kaffeemaschine etc.) auf. Sie werden somit gut sozialisiert und auf das Katze/Mensch Leben vorbereitet.

Wichtig: Die Kitten werden je nach Wohn- und Sozialsituation bevorzugt zu zweit oder als Zweitkatze abgegeben. 

Sibirische Waldkatze – (Liebhaberkatze) ab CHF 1800.- / Zuchtkatze ab CHF 2200.-
Neva Masquerade – (Liebhaberkatze) ab CHF 2000.- / Zuchtkatze ab CHF 2400.-

Dies ist für manchen viel Geld.  Wie die Bezahlung erfolgt, wird im Gespräch geplant und es wird für jedermann/frau eine Lösung gefunden werden. Der Kauf wird vertraglich festgehalten.